01

Grüezi bei Caribbean Tours – Ihrer Schweizer Incoming-Agentur in Haiti

Die Insel Hispaniola – im Herzen der Antillen – ist aufgeteilt in die Dominikanische Republik im Osten und Haiti im Westen: Mit Caribbean Tours betreten Ihre Kunden karibisches Neuland, erleben die Aufbruchstimmung in traumhafter Kulisse und fühlen sich zu Recht als Entdecker.

Seit 2012 kümmert sich unser erfahrenes Team in Santo Domingo um die Ausarbeitung und Umsetzung der eingehenden Haiti-Kooperationen und Buchungen. Gestartet haben wir mit Kombinationsreisen, 2013 wurden dann die ersten reinen Haiti-Programme entwickelt und durchgeführt. Seither bauen wir unser Angebot in dieser in den deutschsprachigen Quellmärkten noch unbekannten Destination aus und verzeichnen international grosses Interesse. Gegenwärtig arbeiten wir mit Hochdruck daran, eine lokale Vertretung in Pétionville bei Port-au-Prince aufzubauen, um vor Ort mit einem tragfähigen Netzwerk die direkte Abwicklung mit europäischen Service- und Qualitätsstandards sicherzustellen.

Laut aktuellen Medienberichten gehört Haiti zu den angesagtesten Reisedestinationen in der Karibik. Kritikern zum Trotz bietet dieser Teil der Insel Hispaniola eine Vielzahl von neuen sowie komplett renovierten Hotels, und die touristische Infrastruktur wird laufend ausgebaut. Neben kleinen, feinen, individuellen Hotels sind bereits auch einige international bekannte Hotelketten wie Best Western und Occidental Hotels vertreten.

Haiti stellt einen interessanten Kontrast zu der Dominikanischen Republik dar, gleichzeitig jedoch eine ideale und unvergessliche Ergänzung. Ohne die Realitäten des Alltags auszublenden, stellt unser Team bereichernde Reisen zusammen. Denn Haiti vereint kulturelle Highlights, üppigen Dschungel, karge Gebirgslandschaften, zerklüftete Küsten und Strände, die wirklich und wahrhaftig das Prädikat „traumhaft“ verdienen.

Das Land ist von seiner lebhaften Geschichte geprägt, beheimatet wichtige historische Monumente und Weltkulturerbe, wie beispielsweise die Zitadelle „La Ferrière“ bei Cap Haitien oder den Palast von Sans-Souci, erbaut zwischen 1810 und 1813, damaliger Sitz des selbsternannten Königs Henri Christophe.

02

Team